Mann – Frau – Transsexualismus

Die Betreuung Mann – Frau – Transsexueller ist immer Teamwork.

Neben der Urologischen Betreuung, die sich aus den veränderten anatomischen Gegebenheiten nach erfolgter Operation ergibt, ist die vaginale Untersuchung und die Kontrolle der Brustdrüse bei hormoneller Therapie mit Östrogenen von großer Wichtigkeit.

Ich bin seit einiger Zeit Mitglied eines Qualitätszirkels Transsexualismus, der Ärzte, Psychotherapeuten und Heilberufler zusammenbringt, die mit transsexuellen Frauen und Männern arbeiten.

Bei dem Angebot, in meiner Praxis Untersuchungen bei Mann – Frau – Transsexuellen anzubieten, liegt mir und meinem Team vor allem daran, diese Untersuchungen in einer Atmosphäre der Achtsamkeit stattfinden zu lassen. Vielleicht ist der erste Schritt in eine gynäkologische Praxis ja nicht einfach, vielleicht haben Sie schon Erfahrungen gemacht, die die gebotene Achtsamkeit im Verhältnis von Patient zu Arzt hat vermissen lassen.

Die Sprechstunde für Mann – Frau – Transsexuelle findet montags nachmittags statt. Vor allem für den ersten Besuch in einer gynäkologischen Praxis halte ich es für wichtig, ausreichend Zeit zu haben.

Ansprechpartnerin bei der Anmeldung ist immer meine Frau, Martina Gehring.

Es wäre schön und für uns hilfreich, wenn Sie ihr bereits bei der telefonischen Terminvergabe auf Ihr Anliegen hinweisen würden. So ist es uns möglich, den Termin optimal vorzubereiten.