Die Oper „Carmen“ von G. Bizet gehört zu den Perlen der Opernliteratur. Ihre Melodien sind weltberühmt, die Habanera Carmens oder die Musik vor der Stierkampfarena singen und pfeifen auch Leute, die diese  Oper nie ganz gehört haben.

Dass ein großer Teil der Handlung in einer Zigarettenfabrik spielt, wurde der Oper jetzt in Australien zum Verhängnis. Die West Australian Opera in Perth strich sie nun von ihrem Spielplan.

Grund: Dieses Oper verherrliche das Rauchen.

Mein Kommentar: Diese Maßnahme verraucht das Herrliche.